Die ambulante Hospizarbeit der Malteser in Xanten
Caritas Konferenz
St. Viktor Xanten

Dommusik in Xanten
Caritas Moers - Xanten

Der Pfarreirat tagte in Marienbaum.
Die letzte Sitzung des Pfarreirats fand am 25. Januar im Wallfahrtsheim

Weiterlesen...

SonntagsWorte mit Barbara Hendricks
am 14. Februar 2016
Umweltschutz und Barmherzigkeit

Weiterlesen...

Spirituelle Domführung
Ganz bewusst begann die erste von den drei angekündigten „Spirituellen Domführungen"

Weiterlesen...

„Der barmherzige Samariter"
– jedermann kennt dieses Gleichnis aus der Bibel so gut,

Weiterlesen...

Sternsingeraktion 2016
IMG_3479.JPGmit grandiosem Ergebnis    
„Respekt für dich, für mich, für andere“ -

Weiterlesen...

Einkehrtag der
Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer
Zu Beginn des neuen Jahres waren alle

Weiterlesen...

SonntagsWorte
„Selig die Barmherzigen" - unter diesem Motto stehen im Jahr 2016 die SonntagsWorte,

Weiterlesen...

Traditionelle Messe im Stall
Am Sonntag, dem 27. Dezember, am Fest der Hl. Familie, trafen sich ca. 70 Gläubige

Weiterlesen...

„Teilen wie St. Martin"
Unter diesem Thema stand unser diesjähriges Martinsfest in unserer Kindertagesstätte.

Weiterlesen...

Gleichnisse Jesu – Was sie uns sagen
Besinnungstage für Frauen auf Wangerooge
Der barmherzige Samariter,

Weiterlesen...

Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Flüchtlingen und Asylbewerbern begegnen

Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Xanten begegnen Flüchtlingen und Asylbewerbern.
Der Arbeitskreis Asyl in Xanten lädt an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das „Haus der Begegnung“ (Karthaus 12) ein.


Frühschicht zur Fastenzeit

Dienstag, 16. Februar 06.30 Uhr
Frühschicht zur Fastenzeit im Hochchor
anschließend gemeinsames Frühstück im Haus Michael


Beichtzeiten im Dom

Die Beichtmöglichkeit im Dom ist ab sofort jeden Samstag von 16.00 bis 16.30 Uhr.


„Selig die Barmherzigen“

14. Februar, 18.30 Uhr im St. Viktor Dom
SonntagsWorte von Dr. Barbara Hendricks, seit 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau-und Reaktorsicherheit. In ihr Ressort fällt somit auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung. So stellt sich für die Umweltministerin die Frage, wie barmherzig wir mit unserer Umwelt und den Ressourcen, die uns anvertraut sind, umgehen.


Das internationale Kolpingwerk heute

Dienstag, 16. Februar 20.00 Uhr
Vortrag der Kolpingsfamilie, Haus Michael
Thema: Das internationale Kolpingwerk
heute. Ein Beispiel aus dem Kolpingwerk Rumänien und Moldavien.
Referent: Harold Ries


Die Seite zur Erstkommunion

Hier unsere Lichtblick- ausgabe Advent 2015 als PDF-Datei. Klicken Sie das Bild an. ca. 7,5 MB